Erich Herger dominiert am Pfingstmontag

Der grosse Sieger des „Pfingstmontag Turniers by Bürgi Tiefbau“ heisst Erich Herger. Der Junior des Golf Clubs Axenstein gewann dank einer hervorragenden Runde mit zwei Schlägen über Par. Die Nettowertung sicherte sich Christian Rickenbach mit 44 Punkten.

Excellente Bedingungen fanden die 36 Starter aus sieben verschiedenen Clubs am Pfingstmontag auf dem Golf Club Axenstein vor. Das hohe Rough war zwar eine Herausforderung, spielte jedoch nach einem Blick auf die Resultate keine Rolle. Faire Greens und treue Fairways kompensierten diese natürlichen Hindernisse. Auch das Wetter hielt über die gesamte Turnierdauer. Erich Herger bewältigte die 18 Loch mit Par 62 am besten. Der GCA-Junior aus Seedorf benötigte 64 Schläge und distanzierte Captain Werner Weber um drei, Patrik Etter um sechs Schläge.

Insgesamt acht Spielerinnen und Spieler verbesserten am Pfingstmontag unter dem Patronat der Firma Bürgi Tiefbau ihr Handicap. Der grösste Sprung gelang Netto-Sieger Christian Rickenbach (ASGI) von 23,9 auf eine 20,7 Hcp. Die Nearest-to-the-Pin-Wertung ging an Sonja Troxler mit 1,37 Meter auf Loch 2.

Bildergalerie