Mitglieder bauen neuen Weg

Die “Minschkante” ist Geschichte. Zumindest dieselbige im Golf Club Axenstein. Der Weg zum Green 2 führt nun direkt und etwas flacher hinunter. Möglich machte dies eine Gruppe fleissiger und wetterresistenter Mitglieder.

Er war taff, fast so herausfordernd wie der Weg von Green 4 zu Tee 5. Der Weg hinter dem Abschlag steil hinunter zum Green 2, erschwert durch die immer steiler werdende Kante halbwegs unten. E-Trolleys, Fussgelenke und Schreck-Momente hatte sie gefordert. Damit ist jetzt Schluss.

Unter fachkundiger Leitung und Leadership von Hans-Ruedi Gisler mit Baggerführer Martin Kenel bauten unsere freiwilligen Helfer in eineinhalb Tagen eine neue Zuleitung. Grossen Dank gebührt dabei natürlich auch den wetterresistenten Mitgliedern Patricia von Reding, Beni Kälin, Armin Nideröst, Walter Schönbächler, Alfred Arnold, Markus Rickenbach, Franz Heinzer und Franz Ulrich, die mit Schaufel, Pickel, Spitzeisen und vielem anderem Gerät durch die Landschaft gruben.

Das Resultat lässt sich mehr als sehen und ist definitiv ein Gewinn für unseren Golfplatz.

Grossen Dank gebührt dem Bautrupp

Bildergalerie