Das Match-Play Tableau steht

Captain Werner Weber verkündete an der öffentlichen Auslosung des Match-Play-Tableaus 2015 die Rekord-Zahl von 59 Teilnehmern. In der neueren Geschichte des Golf Clubs Axenstein haben sich noch nie so viele Spielerinnen und Spieler für die Clubinterne Ausmarchung des Champions eingeschrieben.

Das schlechte Wetter am Auslosungstag verhinderte wohl den grossen Ansturm an Publikum. Dennoch fanden sich rund ein Dutzend Clubmitglieder im Axenstein ein, um der öffentlichen Auslosung des Match-Play-Tableaus beizuwohnen. Mit 59 eingeschriebenen Golferinnen und Golfern verspricht das Match-Play 2015 einen repräsentativen Querschnitt durch den Golf Club. Um ein spielfähiges Feld von 64 Plätzen sicherzustellen, wurden fünf Freilose vergeben. Die acht besten Spieler sind gesetzt und treffen im Erfolgsfall frühestens im Viertelfinale aufeinander. Glücksfee Martha Trüeb bewies ein glückliches Händchen und stellte teils interessante Paarungen für die erste Runde zusammen. Diese erste Runde muss bis zum 11. Juni, das Finale muss bis zum 23. Oktober gespielt sein. Das Tableau mit den Paarungen ist im Clubsekretariat an der Pinwand aufgehängt und ist im Member Corner aufgeschaltet.

Die Spitzenpaarungen der ersten Runde lauten:
*Werner Weber – Werner Bachmann
Patrik Etter – Freilos
Erich Herger – Istvan Szalai
Aloys von Reding – Sam Sinoli
Andy Furrer – Rosi Gerber
Christian Manzoni – Donat Autsch
Hansruedi Gisler – Jim Brimhall
Fritz Ratt – Ruth Wipfli
* Titelverteidiger

Das tiefere Hcp nimmt mit dem höheren Hcp Kontakt auf und vereinbart Spielort und Zeit.

Das Sekretariat ist bei der Hcp-Berechnung gerne behilflich.
Wichtiger Hinweis an die Match-Play-Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Bitte kontrolliert im Sekretariat Eure aktuellen Telefonnummern.

Bildergalerie