Benedikt Steiner ist Zocker des Monats

Gelungene Premiere von „Here comes the weekend – Zocker Special“. Der jüngst ins Leben gerufene Event versammelte auf einen Schlag 18 Mitglieder. Benedikt Steiner gelang dabei der grosse Coup. Der Schwyzer setzte sich im Fun-Turnier durch nahm den nicht ganz geringen Siegerpott nach Hause.

Traumhaftes Wetter, ein hervorragender Platz und gute Stimmung bei der Erstausgabe des gesellschaftlichen Events namens „Here comes the weekend – Zocker Special“. Ohne Spieldruck absolvierte das Teilnehmerfeld eine 9-Loch Runde und spendierte je 20 Franken in den Pott. Mit 24 Stableford-Punkten dominierte Benedikt Steiner das Feld und geht als erster Zocker des Monats in die Geschichte des Golf Clubs Axenstein ein. Als Ex-Äquo Runners up klassierten sich Lyanne Zürcher und Dominik Ruoss mit 20 Punkten. Die ausgesetzte und nicht ganz ernst gemeinte Spezialwertung „Nearest-to-the-Pin“ – ein Candlelight-Dinner für zwei Personen (Büchse Ravioli mit einer Kerze) holten sich Marc Sinoli und Benedikt Steiner mit 3.66 Meter gemeinsam.

Here comes the weekend – Zocker Special hat die Feuertaufe bestanden. Die Spielform, die Wetteinsätze und die Möglichkeiten während des Abends werden laufen wechseln. Der gemeinsame Nenner, das Gemeinsame, das Verweilen im Club bleibt.